Neuer Pächter gesucht

Der 1.FC Wacker 1921 Lankwitz sucht ab sofort einen neuen Pächter für das Casino (Getränkeabsatzstätte) auf der „Klaus Bergmann Sportanlage“ in der Gallwitzallee.

Neben der Bewirtschaftung des Casinos übernimmt der Pächter auch eine Platzwarttätigkeit, die für den Verein äußerst wichtig ist, um den Trainings- und Spielbetrieb reibungslos durchzuführen.

Nähere Einzelheiten, insbesondere auch die Konditionen während der Pandemie, können in einem gemeinsamen Gespräch abgeklärt werden. 

Hauptaufgaben:

  • Schlüsselverwaltung (Kabinenverteilung einschl. Sporthalle)
  • Schiedsrichterbetreuung (Kabine, Bezahlung)
  • Betätigung und Überwachung der Flutlichtanlage
  • Bewässerung des Sportplatzes nach Bedarf
  • Müllbeseitigung auf dem Platz
  • Meldung von Mängeln und Schäden an das Sportamt  

Die Öffnungszeiten sind:

Mo – Fr :    15.30 bis 22.30 Uhr
Sa und So : eine Stunde vor und mindestens nach Spielbeginn/ende
(in der Regel 8.00 bis spätestens 22.00 Uhr)

Die Öffnungszeiten sind unbedingt einzuhalten!

Nähere Einzelheiten sowie Bestimmungen des Pachtvertrages einschl. Höhe der Pacht sollten in einem Gespräch abgeklärt werden. Insbesondere die derzeit aktuelle Situation durch die Pandemie wäre hierbei zu berücksichtigen.

Interessenten melden sich bitte bis zum 19.03.2021 bei einem der Vorsitzenden (s. Vorstand).

Der Vorstand

Jahreshauptversammlung 2021

Wichtige Mitteilung für die Mitglieder der Seniorenabteilung!

Aufgrund der bestehenden und weiterhin zu erwartenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat der Vorstand beschlossen, die Jahreshauptversammlung 2021 zu verschieben. Weitere Informationen und ein Überblick zum Geschäftsjahr 2020 folgen mit einem Schreiben, das in der ersten Februarhälfte versendet wird.

Der Vorstand

100 Jahre Wacker 1921

In diesem Jahr feiert der 1.FC Wacker 1921 sein 100-jähriges Bestehen. Losgelöst aus der „Freien Turnerschaft Lankwitz“ wurde der Verein am 1. August 1921 im Restaurant „Pilz“ in Lankwitz (Kaiser-Wilhelm-Str.) gegründet. Nach 100 Jahren hat Wacker 1921 eine wechselhafte Geschichte mit Erfolgen und Niederlagen hinter sich. Einen Rückblick auf diese Zeit soll u.a. unsere Festschrift bieten, die derzeit in Vorbereitung ist.

Wir alle leiden unter der Corona-Pandemie, die nicht nur den privaten und sportlichen Bereich beeinträchtigt sondern auch die von uns geplanten Aktivitäten schwierig und fraglich erscheinen lässt. Trotzdem haben wir uns entschlossen, in die Vorbereitungen einzutreten und die erforderlichen Maßnahmen in die Wege zu leiten.

So sind Turniere zu den Feiertagen (Ostern, Pfingsten, Himmelfahrt) vorgesehen, eine Feierstunde am 14.08.2021 zum Gedenken an die Gründung und unser Stiftungsfest am 21.08.2021 mal etwas anders. Wir wollen die Sommerzeit nutzen und eine Dampferfahrt auf der Havel unternehmen. Auch das „Klaus Bergmann Gedenkturnier“ der 1. Herren und ein Turnier unserer Frauenmannschaft sind geplant.
Ebenso wollen wir unseren Ehrenamtlichen mit einer besonderen Veranstaltung danken. Nähere Informationen werden zu gegebener Zeit noch erfolgen. All das hängt jedoch von der weiteren Entwicklung der Pandemie und den dann geltenden Bestimmungen ab.

Der 1.FC Wacker 1921 dankt bereits an dieser Stelle allen, die dem Verein die Treue halten, ihn auf unterschiedliche Art und Weise unterstützen und dies in der Vergangenheit getan haben.

Die Verantwortlichen werden auch künftig alles tun, damit der Verein im Berliner Fußballgeschehen erfolgreich vertreten sein wird.

Der Vorstand
Januar 2021

Bernd: 40 Jahre Wacker

Wackere 40 Jahre hat unser Geschäftsführer Bernd Gohlke schon auf dem Buckel – vereinsmäßig. Zur Ehrung gab es ein Treffen im kleinen Kreis. Unter anderen Bedingungen wäre es sicher eine größere Sause geworden. Doch auch der bescheidene Rahmen der Ehrung mindert nicht den Respekt und den Dank, den wir alle empfinden und auch gerne aussprechen möchten.

Anbei noch das, was Bernd auch nochmal in schriftlicher Form (Karte) bekommen hat.

Ehrung für 40 Jahre Wacker im kleinen Rahmen

Lieber Bernd,

vor mehr als 40 Jahren (genau am 07.11.1980) bist Du dem Fußballverein Wacker Lankwitz beigetreten.

Ziemlich schnell hast Du ein Ehrenamt angenommen. Bis heute hast Du Wacker die Treue gehalten.

Du hast immer versucht, das Beste für den Verein herauszuholen. Du hast gute und schlechte Zeiten von Wacker durchlebt.

Für Dein enormes Engagement möchte der jetzige Vorstand Dir von Herzen „Danke“ sagen.

Aber nicht nur der Vorstand sagt Danke, sondern der gesamte Verein.

Besonderer Dank gebührt natürlich Deiner Frau, die dies die ganzen Jahre begleitet hat.

Wir hoffen natürlich, dass Du dem Verein noch viele Jahre erhalten bleibst.

„DANKE“

DEIN Wacker Lankwitz

Wacker ist rauchfrei

Liebe Sportsfreunde,

ab sofort gilt auf der gesamten Anlage des 1.FC Wacker 1921 Lankwitz ein Rauchverbot. Dafür gibt es eine Vielzahl an Gründen – vor allem aber teilt sich der Verein den Platz mit einer Grundschule.
Wir bitten Euch, das Rauchverbot selbständig zu beachten. Eine Ausweichmöglichkeit gibt es vor dem Gelände.
Vielen Dank

1.Herren im neuen Look

Das Team der 1.Herren präsentiert sich in den Trikots (und Aufstiegstrikots) unseres neuen Ausstatters Joma.

1Herren_2020

Das Team wirft sich in Schale 

Unsere 1.Herren präsentieren ihre neue Ausstattung. Der 1.FC Wacker 1921 Lankwitz trägt künftig Sportkleidung von Joma.

Wir gehen aber davon aus, dass sie auf dem Platz nicht nur einen modischen, sondern auch einen sportlichen Eindruck hinterlassen werden.

  • Trainer01
  • Spieler22
  • Spieler21
  • Spieler20
  • Spieler19
  • Spieler18
  • Spieler17
  • Spieler16
  • Spieler15
  • Spieler14
  • Spieler13
  • Spieler12
  • Spieler11
  • Spieler10
  • Spieler09
  • Spieler07
  • Spieler08
  • Spieler06
  • Spieler05
  • Spieler04
  • Spieler03
  • Spieler02
  • Spieler01
  • Trainer02

„Teamwork“ reloaded

Eigentlich könnte der Titel auch lauten „Teamwork extreme“. Denn ausgerechnet an einem der heißesten Tage des Jahres hatten sich die Wackeraner einiges vorgenommen. 18 Helferinnen und Helfer trotzten den Temperaturen.

Auf dem Plan stand von 09:00- 14:00 Uhr Vieles,
Priorität hatte diesmal (nach der Grundierung der Vorwoche) der Fassadenanstrich des Wacker-Gebäudes. Aber es gab auch noch andere Arbeiten. So musste noch Unkraut beseitigt werden. Außerdem wurden Pumpenhaus und Garagen aufgeräumt. 

Zur Stärkung gab es leckeres Frühstück und Mittagessen vom Casino-Wirt. Aber die Temperaturen waren letztendlich extrem und Arbeiten in der prallen Sonne kosten Kraft. Daher sind die Arbeiten leider nicht ganz fertig geworden. Aber dennoch: Eine stramme Leistung!

Wir möchten uns bei allen Helfern ganz herzlich bedanken. 

Projekt „Teamwork“

Der erste Teil der Renovierung beim 1.FC Wacker 1921 Lankwitz ist vollzogen. Am Samstag, 01.08.2020, trafen sich die fleißigen Helfer und legten sich ins Zeug.

Es ist viel passiert…

  • Der gesamte Platz wurde gesäubert
  • Der Pavillon wurde abgekärchert und gesäubert
  • Die Auswechselbänke sind jetzt gestrichen und gesäubert
  • Der Vorplatz wurde vom Unkraut befreit (durch Abbrennen)
  • Das Wacker-Gebäude wurde abgekärchert und grundiert
  • Das Pumpenhaus wurde abgekärchert und grundiert (und auch das Dach gesäubert)
  • und vieles mehr

Es gab leckeres Frühstück vom Casinobetreiber und Mittags grillte er noch für die Mannschaft. Insgesamt eine gelungene Wacker-Aktion. 

Der zweite Teil (Fassade streichen) folgt am Samstag, 08.08.2020, von 09:00-15:00 Uhr. Herzlichen Dank an alle Helfer, die dabei waren oder noch sein werden.

Wacker hinterlässt Spuren

Auch im Urlaub scheint der 1.FC Wacker 1921 Lankwitz bei manchen Mitgliedern präsent zu sein. Stefan Jäger schickte uns diesen Urlaubsgruß aus Dänemark.

Aufstiege 2020

Corona hatte uns allen eine außergewöhnliche Saison beschert. Doch nach regem Austausch und Diskussionen zur Bewertung wurde die Saison beendet. Es steht nun fest: Der 1. FC Wacker 1921 Lankwitz hat insgesamt vier Aufsteiger bei seinen Mannschaften.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg!