Martin wird’s richten!

Wer auf dem Wacker unterwegs ist, wird ihn wohl häufiger sehen: Martin Pytlik. Bislang vor allem bekannt als Trainer der 1.B und Spieler in der Ü32, übernimmt er nun noch eine weitere Aufgabe beim 1.FC Wacker 1921 Lankwitz: Martin kümmert sich darum, dass auf dem Platz alles einigermaßen in Schuss ist. Und da auf so einem Sportplatz bekanntlich immer was zu tun ist, wird Martin rund 10 Stunden pro Woche vor Ort sein. Die Schlüsselausgabe läuft weiterhin über das Casino. Aber wenn es Dinge gibt, die zu richten oder dichten sind, sagt dem Vorstand Bescheid und Martin wird es richten. Übrigens: Wenn Ihr ihn am 30.09. seht, könnt Ihr ihm auch gleich zum Geburtstag gratulieren. 😉

Flasche leer! Netto-Vereinsspende.

Netto unterstützt mit einer Aktion lokale Vereine. Einfach den Betrag an der Kasse aufrunden oder den Flaschenpfand spenden. Folgende Filiale ist Sponsor des 1.FC Wacker 1921 Lankwitz:

  • Kaiser-Wilhelm-Str. 11, 12247 Berlin-Lankwitz

Der Erlös geht an die Jugendabteilung. Die Aktion geht noch bis zum 13. November. Wir danken herzlichst für die Unterstützung.

Casino-Pächter gesucht

Ausschreibung Casinobetreiber 

Gesucht wird: Betreiber (m/w/d) unseres Casinos 

Wir suchen zum 01.01.2023, gerne auch früher, eine erfahrene, engagierte, zuverlässige und sportbegeisterte Persönlichkeit als Betreiber für unser Casino des 1. FC Wacker 1921 Lankwitz e. V. auf der Klaus-Bergmann-Sportanlage in der Gallwitzallee in Berlin Lankwitz.  

Neben der Bewirtung der Gäste sind kleinere Platzwarttätigkeiten durchzuführen, die im weiteren Verlauf beschrieben werden. 

Das Sportcasino bietet auf rund 65 Quadratmetern Platz für etwa 40 bis 50 Personen. Zur Ausstattung gehören u. a. ein neuer Ausschanktresen und Funktionsbereiche mit entsprechenden Kühlungsmöglichkeiten, eine kleine Küche sowie ein Außenbereich mit Sitzmöglichkeiten und einem Grill, die zwar genutzt werden können, aber nicht direkt zum Casino gehören (Grill in Absprache). 

Es handelt sich um eine Getränkeabsatzstätte. Es dürfen Getränke, Snacks, Eis, Süßigkeiten angeboten werden. Die Zubereitung von warmen Speisen ist nicht erlaubt. 

Zutritt zum Casino haben nur Mitglieder und deren Gäste, also an Wochentagen hauptsächlich die ehrenamtlichen Trainer, Mitglieder und Spieler des Vereines sowie am Wochenende an den Spieltagen die jeweiligen Eltern, Zuschauer und Gäste des Vereines.  

Konzept / Aufgaben:  

Ausschließlich Getränkeangebot, Snacks und ein kleiner Imbiss (z.B. vom Grill, o.ä.) für die Mitglieder und Gäste des  

Trainings -und Spielbetriebes.  

Kernöffnungszeiten des Wacker-Casinos: Montag – Freitag 15:30-22:30 Uhr.  

An den Wochenenden richten sich die Öffnungszeiten nach dem jeweiligen Spielbetrieb der Mannschaften, in der Regel aber eine Stunde vor Spielbeginn und ca. eine Stunde nach Spieleende, spätestens 20.00 Uhr! 

Darüber, hinausgehende Öffnungszeiten und Veranstaltungsmöglichkeiten sind individuell verhandelbar. 

Bei Abwesenheit (Krankheit, Urlaub…) ist eine Vertretung zu stellen. Komplette Schließzeiten des Casinos sollten möglichst nicht in die Zeiten des Spielbetriebes fallen. Die Platzwarttätigkeit beinhaltet z.B. die Schlüsselverwaltung der Sportanlage, Ausgabe und Rücknahme der Kabinenschlüssel, weiterer Sportanlagen /Sporthalle und der Schiedsrichterkabine im Rahmen des Trainings -und Spielbetriebes. Die Betätigung und Überwachung der Flutlichtanlage, Bewässerung des Sportplatzes (Kunstrasen) nach Bedarf, Bezahlung der Schiedsrichter (wird dann im Nachgang mit dem Verein abgerechnet). 

Weitere Informationen

Angestrebt wird ein langfristiges Pachtverhältnis.  

Was solltet/en Ihr /Sie mitbringen: 

Der oder die künftigen Betreiber sollten eine „hohe Affinität zum Fußball und idealerweise Erfahrung im Umgang mit den Zielgruppen – kleinen und großen Sportler/innen, Vereinsfunktionären etc. – haben“. Wir suchen einen Betreiber (m/w/d), der partnerschaftlich sowohl mit Fachkunde und persönlichem Engagement, Empathie als auch mit kreativen Impulsen, überzeugen kann. 

Außerdem sind uns Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ein gepflegtes Erscheinungsbild wichtig. 

Wir haben Ihr /Euer/ Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige schriftliche Bewerbung (inklusive grobes Bewirtungskonzept bzw. Ideen und Referenzen). 

Bitte vorzugsweise per Mail bis spätestens 30.09.2022 an: 

Michael.Schmidt@wacker1921.de 

Rückfragen sind telefonisch über unseren Geschäftsführer, Herrn Michael Schmidt, von Mo.-Fr. 16-18 Uhr möglich (Mobil: 0176-32 35 48 49). 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen. 

Der Vorstand 

101 Feier

Prima Wetter und beste Laune. Die Jubiläumsfeier brachte viel Freude. Ob tagsüber für die Jugend oder abends für die Senioren, die Stände und das Programm sorgten für viel Abwechslung. Anbei noch ein paar Impressionen – vielen Dank für die Aufnahmen.

Aller Ehren wert

Im Juni war es wieder soweit: Verdiente Mitglieder wurden geehrt. Dabei gab es auch ein paar ganz besondere Anlässe. Ganze 60 Jahre (seit August 1961) ist Jockel Hoeder Mitglied unseres Vereins. Dagegen wirkt Horst Kaufmann mit seinen 50 Jahren fast wie ein Neuling. 

Silberne Ehrennadeln gingen an Claus Michael Möller, Stefan Rothe, Norbert Struck, Fabian Tscharn, Armin Wells und Falk Ziegler.

Bronzene Ehrennadeln erhielten Peter Albrecht, Ilona und Sven Crüger, Mathias Ehrentraut, Clifford Fullerton, Torsten Herzberg, Yasin Kaya, Thorsten Leuschel, Sascha Rixinger, Mikis Rolke, Eva Scharf, Rico Steinacker, Florian Wilhelm und Jonny Winter.

Wir danken unseren Geehrten von Herzen für irhen Einsatz und ihre Treue!

(Bild von links nach rechts: Armin Wells, Jockel Hoeder, Horst Kaufmann und Claus Michael Möller)

Ehrung-square

Wow!

Die Aktion „Scheine für Vereine“ geht dem Ende entgegen. Es war toll zu sehen, wie der 1.FC Wacker 1921 Lankwitz unterstützt wurde. 💚
Ein ganz besonderer Dank geht an die REWE Filiale in der Malteser Straße. Hier durfte unser Verein eine Box aufstellen. Sage und schreibe 5.022 Scheine kamen auf diese Weise zu uns. 💪
Es wären sogar noch mehr gewesen, aber leider wurde die Box zwischenzeitlich geklaut. Wie schäbig. 😥
Aber dennoch… Unser derzeitiger Stand: 9.952 Scheine sind für unseren Verein zusammen gekommen. Das ist eine tolle Unterstützung für unsere Jugend. ⚽️🏃‍♀️🏃
Noch können Scheine eingegeben werden. Wer also den einen oder anderen Schein in der Tasche hat: 🙏 Bitte ordnet ihn dem 1.FC Wacker 1921 Lankwitz zu: https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/225405
Wer weiß: Vielleicht knacken wir ja noch die 10.000 🏆

Bring Dich ein

Netto startet wieder seine Aktion „Bring dich ein für deinen Verein“.

Bis zum 10.06.2022 hast du Zeit für deinen Lieblingsverein in deiner Umgebung einmalig deine Stimme abzugeben. Die Top 3 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten 500 € für die Vereinskasse! Um für deinen Verein abzustimmen, klicke einfach auf den „Abstimmen-Button“ auf deiner Vereinsseite.

https://www.netto-online.de/vereinsspende/1.FC-Wacker-1921-Lankwitz-e.V..vhtm

Mitgliederversammlung (Senioren)

Es ist wieder soweit… Am 24.06. um 20:00 Uhr im Casino.

Tagesordnung u.a.:

  • Feststellung Anwesenheit
  • Abschlussbericht Vorstand
  • Ehrungen
  • Andere Beschlüsse
  • Sonstiges

Eine schöne Scheinerei

Shopping für Wacker 

Auch dieses Jahr startet Rewe wieder seine Aktion „Scheine für Vereine“. Wer einkaufen geht, kann damit den 1.FC Wacker 1921 Lankwitz unterstützen.

 Und so geht es…

  1. Für je 15€ Einkaufswert gibt es einen Vereinsschein
  2. Per App oder auf https://verein.rewe.de den 1. Fußball Club Wacker 1921 Lankwitz e.V. auswählen
  3. Vereinsscheincode eingeben – Fertig!

Vereinsscheine

Aktueller Stand

Unter https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/225405 kann man immer sehen, wie viele Scheine der 1.FC Wacker 1921 Lankwitz schon sammeln konnte.

Wir danken für die Aktion und die Unterstützung!

Der 1.FC Wacker 1921 Lankwitz

Sauber!

Dank zahlreicher Helfer war heute mächtig was los auf dem Wacker. Der komplette Müllplatz wurde aufgeräumt und alles zur Entsorgung abgefahren. Erstaunlich, was sich über die Jahre so angesammelt hatte. Dann kam die die Drainage dran. Einmal rund um den ganzen Platz gereinigt. Müll um den Platz herum aufgesammelt, alle losen Banner angebracht. Als wäre das noch nicht genug, wurden in der Schiedsrichterkabine Schränke entsorgt und der Raum geputzt. Demnächst soll hier auch noch gestrichen werden. Der aktuelle Zustand ist wahrlich nicht schön. Schon in den vergangenen Wochen wurden alte Akten entsorgt, die sich seit 1950 (!) angesammelt hatten. Und zu guter Letzt wurde der Container noch entmüllt und eine Bestandsliste erstellt.

Mega-Leistung und großer Dank an das ganze Team!